"Bürgermeister zu sein ist nichts, was man nebenbei erledigen kann"

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Do, 30. August 2018

Fischingen

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit Axel Moick, Amtsinhaber und einziger Kandidat für den Chefsessel im Fischinger Rathaus / Auch ohne Wahlkampf voller Einsatz für sein Dorf.

FISCHINGEN. Seit Montagabend steht fest, dass Amtsinhaber Axel Moick einziger Kandidat für die Wahl um das Bürgermeisteramt in Fischingen ist. Reinhard Cremer unterhielt sich mit ihm.

BZ: Herr Moick, seit acht Jahren bekleiden Sie das Amt eines Bürgermeisters in Fischingen. Was hat Sie zu einer erneuten Kandidatur bewogen?

Axel Moick: Wichtig ist für mich, dass ich an einer Stelle tätig bin, an der ich etwas für den Ort tun und Weichen stellen kann. Mit gefällt Fischingen sehr. Außerdem arbeite ich gerne mit und für Menschen. Zudem ist die Arbeit eines Bürgermeisters breit gefächert.

BZ: Sie sind einziger Kandidat. Empfinden Sie das als Vorteil?

Moick: Nun, dass ich alleiniger Kandidat bin, habe ich ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ