Frankreich

Flüchtlinge räumen Lager in Calais nicht

Axel Veiel

Von Axel Veiel

Do, 25. Februar 2016 um 00:00 Uhr

Ausland

Im französischen Calais lassen Bewohner des Slums ein Ultimatum verstreichen. Sie wollen weiterhin nach Großbritannien. Man vermutet bis zu 3455 Flüchtlingen im Slum von Calais.

Frankreichs Regierung hat beschlossen, das Flüchtlingslager von Calais teilweise räumen zu lassen. Der Süden des "Dschungel" genannten Lagers vor den Toren der nordfranzösischen Hafenstadt soll dem Erdboden gleichgemacht werden. Offen ist, wann die Bulldozer vorfahren. Ein Ultimatum Fabienne Buccios, der Präfektin des Départements Pas-de-Calais, die Zelte und Holzverschläge bis Dienstag 20 Uhr aufzugeben, war folgenlos geblieben.
Die nach Großbritannien strebenden Bewohner ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung