Viele kamen von außerhalb

Pia Grättinger

Von Pia Grättinger

Mi, 21. September 2011

Freiamt

Museumsfest in Freiamt: Das kalte Wetter hielt allerdings so manchen Besucher fern.

FREIAMT. Trotz des recht kalten und regnerischen Wetters hatte das Museumsfest des Heimatvereins am Sonntag Magnetwirkung. Allerdings strömten nicht so viele wie in den vergangenen Jahren auf dem Freihof, dennoch waren es einige hundert, die das alte Brauchtum hautnah miterleben wollten. Bürgermeisterin Hannelore Reinbold-Mench, Vorsitzende des Heimatvereins, registrierte, dass viele Besucher nicht aus Freiamt kamen.

Im Mittelpunkt des Geschehens standen 30 Esel. Die jüngste Eselin Felia war gerade mal elf Tage alt, allerliebst, wenn auch noch etwas unsicher auf den Beinen. Die Kinder waren begeistert von den Langohren; der Wunsch nach einem Esel als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ