Account/Login

Humanitäre Hilfe

Freiburg will freiwillig Schutzsuchende aus Afghanistan aufnehmen

Jens Kitzler
  • Mi, 18. August 2021, 20:40 Uhr
    Haslach

     

BZ-Plus Mehr als 1000 Flüchtlinge aus Afghanistan wird Baden-Württemberg aufnehmen. Freiburg hat dem Land nun ein Angebot gemacht, Geflüchtete unterzubringen. In der LEA gibt es ausreichend Platz.

Die LEA ist zu einer dauerhaften Aufnahmestelle umgebaut worden.  | Foto: Thomas Kunz
Die LEA ist zu einer dauerhaften Aufnahmestelle umgebaut worden. Foto: Thomas Kunz
Nach Auskunft des Justizministeriums rechnet Baden-Württemberg bislang damit, nach dem gegenwärtigen Verteilschlüssel rund 1100 sogenannter Kontingentflüchtlinge aus Afghanistan aufzunehmen. Diese würden direkt in die sogenannte vorläufige Unterbringung bei den Landratsämtern und den ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar