Unfallschwerpunkt

Wie gefährlich sind Freiburgs Straßen für Fahrradfahrer?

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Do, 22. August 2019 um 17:32 Uhr

Altstadt

BZ-Plus Manche Straßen in Freiburg erweisen sich als höchst gefährlich für Fahrradfahrer. Zum Beispiel die Einmündungen zur Kronenbrücke. Dort wurde kürzlich ein Radfahrer von einem Lkw erfasst.

Der nun veröffentlichte Unfallatlas des statistischen Bundesamtes weist für Unfälle mit Fahrradbeteiligung in Freiburg recht erwartbar stadtweit eine Häufung in Kreuzungsbereichen aus. Aber auch ohne dass Querverkehr für Gefahren sorgt, erweisen sich manche Straßen als höchst gefährlich für Fahrradfahrer. So zum Beispiel die Strecke Dreisam- und Schreiberstraße zwischen der Einmündung Greiffeneggring und der Kronenbrücke. Auf diesem Straßenstück wurde Nicholas Hopkins kürzlich von einem Lkw angefahren.
...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ