B31

Elfjähriger will nicht beten – Eltern lassen ihn auf Parkplatz zurück

Alexandra Sillgitt, Peter Stellmach

Von Alexandra Sillgitt & Peter Stellmach

Mo, 07. Juli 2014 um 06:57 Uhr

Titisee-Neustadt

Ein Elfjähriger hat keine Lust zu beten, will nicht in den Gottesdienst – und wird von den Eltern auf einem Parkplatz an der B31 kurzerhand ausgesetzt. Jetzt ermittelt die Polizei.

"Entweder du betest, oder du kannst nach Hause laufen." Mit diesem Ultimatum soll ein Vater seinen elfjährigen Sohn am Sonntag auf dem Weg zum Gottesdienst einer freien Kirchengemeinde nach Freiburg konfrontiert haben. Als sich der Junge weigerte, hielt der Vater der Polizei zufolge auf dem Parkplatz "Goschehobel" an der vielbefahrenen B31 an. Der Elfjährige stieg aus, glaubte acht Kilometer von Zuhause entfernt zunächst an einen Scherz. Doch dann fuhren die Eltern los.

Eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ