Account/Login

BZ-Interview

"Wenn beide wollen, gibt es eine Chance"

Sonja Zellmann
  • Sa, 04. Februar 2023
    Liebe & Familie

     

BZ-Abo Es läuft nicht so in der Partnerschaft? Aber professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, fällt schwer? Psychologin Ute Kotulla möchte Paaren die Angst vor der Paarberatung nehmen.

Ute Kotulla  | Foto: Privat
Ute Kotulla Foto: Privat
1/2
Schon lange beobachtet die Freiburger Therapeutin Ute Kotulla, dass sich Paare bei Beziehungsproblemen oft jahrelang quälen und viel zu spät Hilfe suchen.
BZ: Woran liegt es, das viele Paare erst sehr spät zu einer Paarberatung gehen?
Kotulla: Therapie – oder eben Beratung – ist für viele auch heute noch ein Tabu. Es ist zwar teilweise viel besser geworden: Die Erziehungsberatung, zum Beispiel, ist enttabuisiert. Dorthin kommen die Leute heutzutage nicht mehr mit eingezogenem Kopf, sondern mit hocherhobenem Haupt und sagen, ich brauche Hilfe. In der Paarberatung ist das aber noch nicht ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.