Den Abschied mit Humor versüßen

Liane Schilling

Von Liane Schilling

Mo, 21. Januar 2013

Friedenweiler

Politiker und Weggefährten würdigen das Lebenswerk des scheidenden Bürgermeisters und Neu-Ehrenbürgers Clemens Hensler in bewegenden Worten.

FRIEDENWEILER. Im feierlichen Rahmen, unter Beteiligung vieler Weggefährten, aller Bürgermeister der Hochschwarzwaldgemeinden, von Politikern und kirchlicher Prominenz wurde Clemens Hensler nach 32 Dienstjahren aus dem Amt verabschiedet. Die Stühle in der Benedikt-Winterhalder-Halle in Rötenbach reichten nicht aus, so viele Menschen waren gekommen, um ihrem langjährigen Bürgermeister die Ehre zu geben und um ihm zu danken. Im Rahmen der Verabschiedung wurde Hensler zum Ehrenbürger der Gemeinde Friedenweiler ernannt.

Bürgermeisterstellvertreter Armin Hasenfratz würdigte die Lebensleistung von Clemens Hensler, mit welcher er Maßstäbe gesetzt und große Fußspuren hinterlassen habe und den Blick dabei auf das Gemeinwohl, die Belange der Gemeinde, ihrer Vereine, Institutionen und Einwohner gerichtet habe. In 32 Amtsjahren sei Hensler "Lokomotivführer, Zugpferd, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung