Tanzgruppe Marsupilamis

Ganz oben

Leonie Grimme, Klasse MRS 8, St. Ursula Schulen

Von Leonie Grimme, Klasse MRS 8, St. Ursula Schulen (Freiburg)

Mi, 23. Mai 2018 um 00:00 Uhr

Schülertexte

Marsupilamis heißt eine Freiburger Tanzgruppe. Leonie Grimme, Schülerin der Klasse MRS 8 der St. Ursula Schulen in Freiburg, tanzt in der Gruppe mit – und berichtet über die Erfolge.

Die Marsupilamis sind eine Tanzgruppe aus Freiburg, die 2011 im Dance Center Heidi Weber gegründet wurde. Heute sind wir 16 Mädchen im Alter 12 und 16 Jahren. Wir trainieren drei- bis fünfmal die Woche. Immer zwischen zwei, drei Stunden. Trotz viel Anstrengung macht es uns allen Spaß. Unser Erfolg begann 2013, als wir unsere ersten Turniere tanzten und den Titel "Baden-Württembergischer Meister im Badischen-Tanz-Verbund" eroberten. Unser Erfolg ging weiter, denn nur ein paar Monate später belegten wir den dritten Platz auf den Deutschen Meisterschaften und qualifizierten uns hiermit für die Weltmeisterschaft in Mikolajki, einer Stadt in Polen. Hier schafften wir es mit viel Übung auf den fünften Platz.

Doch das reichte uns nicht, und wir arbeiteten uns Schritt für Schritt voran. Es zahlte sich aus. 2014 qualifizierten wir uns wieder für die Weltmeisterschaft in Mikolajki und haben als erste deutsche Mannschaft den Weltmeistertitel in der Kinderliga geholt. Vor dem Finale war ich so unglaublich aufgeregt, aber während des Tanzes entstand ein außergewöhnliches Glücksgefühl. Kurz darauf wurden wir zur Mannschaft des Jahres in Freiburg nominiert und belegten den zweiten Platz.

2015 und 2016 sowie auch 2017 schafften wir es immer wieder auf die Weltmeisterschaft, doch waren nicht nochmal so erfolgreich wie 2014. Wie wird es weitergehen? Werden wir 2018 wieder erfolgreich sein? Hoffentlich zahlt sich das viele Training für weitere große Erfolge aus.