Die gesetzliche Rentenversicherung als Geldanlage

Rolf Winkel

Von Rolf Winkel

Sa, 09. September 2017

Geld & Finanzen

Versicherte können im Erwerbsleben – aber auch im Vorruhestand – zusätzliche Summen einzahlen.

Zusätzliche Altersvorsorge ist ein Muss. Die gesetzliche Rentenversicherung eignet sich dafür inzwischen oft besser als private Versicherungen. Seit Juli bietet sie dafür neue Möglichkeiten.

Arbeitnehmer sind in der gesetzlichen Rentenkasse pflichtversichert. Deshalb können sie zusätzlich keine freiwilligen Beiträge einzahlen. Eigentlich. Denn es gibt eine Hintertür, den Abkauf von Abschlägen. Paragraf 187a Sozialgesetzbuch VI regelt die "Zahlung von Beiträgen bei vorzeitiger Inanspruchnahme einer Rente ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung