Erster Wahlgang

1001 Stimmen – Herbstritt ist neuer Bürgermeister

Frank Kiefer

Von Frank Kiefer

So, 09. Februar 2014 um 21:15 Uhr

Glottertal

Die Wahlschlacht ist geschlagen: Der einheimische Karl-Josef Herbstritt errang am Sonntagabend 1001 Stimmen und damit 54,6 Prozent; für Mitbewerber Bruno Witt gaben 813 Glottertäler die Stimme ab.

Am Sonntag machten 2573 Wahlberechtigte – darunter erstmals auch 16- und 17-jährige Bürger – von ihrem Recht gebraucht. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 71,4 Prozent, was deutlich höher ist als vor acht Jahren mit 59,17 Prozent. Da der Erstplatzierte die absolute Mehrheit erringen konnte, wird es am Sonntag, 22. Februar, keinen zweiten Wahlgang geben.

"Natürlich bin ich enttäuscht, dass ich nicht Bürgermeister wurde. Aber als Demokrat respektiere ich die Meinung der Wähler." Bruno Witt Schon vor ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ