Alemannisch feiern

Christine Aniol

Von Christine Aniol

Fr, 07. September 2012

Gottenheim

Gottenheim feiert von Samstag bis Montag, 8. bis 10. September das Hahleraifest.

An den steilen Hängen gedeihen die Trauben für den Wein besonders gut. Von den Gottenheimern werden diese abfallenden Hänge noch heute oft als Hahlen bezeichnet. Auch das alemannische Wort Rai für Rain hört man hier bisweilen noch. Dass Tradition in Gottenheim groß geschrieben wird, zeigen aber nicht nur diese beiden Worte.

Drei Tage lang laden die örtlichen Vereine von Samstag bis Montag, 8. bis 10. September, zum sogenannten Hahleraifest an den Tuniberg ein. Dabei stehen vor allem die Weine aus Gottenheim im Mittelpunkt. Das Dorffest wird in den Lauben und Höfen im alten Ortskern von Gottenheim zwischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ