Alte Postkarten bringen frische Scheine ein

Martina Proprenter

Von Martina Proprenter

Sa, 17. Oktober 2015

Grenzach-Wyhlen

Im Auktionshaus Stade fand vergangene Woche die große Jahresauktion statt, bei der Bieter aus ganz Deutschland vor Ort und viele im Internet dabei waren.

GRENZACH-WYHLEN. Für Kartophile, also Freunde und Sammler von Ansichtskarten und Philatelisten, Briefmarkensammler, stand vergangene Woche die Doppelgemeinde im Fokus: Zur Fernauktion des Auktionshauses Stade reisten sie sogar aus Berlin und Saarbrücken an. Mehr als 300 Sammlungen wechselten so den Besitzer, zudem zahlreiche Einzelkarten. Die Badische Zeitung war bei der Auktion dabei.

Entspannte Stimmung
Kurz vor Auktionsbeginn ist die Stimmung im Obergeschoss der Volksbank in Grenzach ausgelassen. Schnell wird noch einmal die Kaffeetasse nachgefüllt, ein Schokoriegel gegessen und mit den anderen gescherzt. Während in der zweiten Tischreihe ein kleiner Junge in sein Nintendo-Spiel vertieft ist, prüft eine Reihe vor ihm ein Zwischenhändler für Postkarten nochmals seine Dokumente. Akribisch hat er zu jedem Auktionsposten Zahlen notiert: die Bieternummer und den Höchstpreis. "Hast du denn kein Büro?", scherzt Daniel Stade, der Chef des Auktionshauses und heute auch Auktionator, in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ