Besucherzentrum nimmt Gestalt an

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Sa, 27. Dezember 2014

Grenzach-Wyhlen

Mit einem aufwändigen Konzept möchte Roche Bürger und Interessierte vor Ort über die Sanierung der Kesslergrube informieren.

GRENZACH-WYHLEN. Noch besteht das Besucherzentrum der Firma Roche an der Baustelle der Kesslergrube aus ein paar Containern, einem Konzept und einem Modell, aber eine Nachfrage bei den Planern macht schnell klar: Nicht nur mit der Komplettsanierung von Perimeter 1 der Altlastenablagerung will Roche Maßstäbe setzen, auch bei der Kommunikation nach außen hat man sich Besonderes vorgenommen. Und auch die Gemeinde soll etwas davon haben.

Cornelius Wittal ist in der Kommunikationsabteilung von Roche unter anderem für die Kesslergrube zuständig. Bei einer Gesamtinvestition von 239 Millionen Euro für die von allen Seiten als vorbildlich gelobte Sanierung gehört es auch dazu, Informationen zu bieten. Zum einen den Bürgern vor Ort, zum anderen aber auch Fachleuten. "Wir haben festgestellt, dass es in der Fachwelt für die Art der Sanierung direkt am Rhein ein sehr großes Interesse ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ