FDP bietet ein Stellenportal an

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Fr, 10. Dezember 2010

Grenzach-Wyhlen

Arbeitnehmer, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind, sollen sich im Internet möglichen Arbeitgebern anonymisiert präsentieren.

GRENZACH-WYHLEN. Ein ungewöhnliches Treffen brachte gestern einen Teil des Vorstands des FDP-Ortsverbands mit den Betriebsräten der BASF und der DSM zusammen. Wie Harry Vogt, FDP-Vorsitzender, zu Beginn eines Pressetermins vorstellte, möchte die FPD ihrer Verantwortung als stärkste politische Fraktion in der Gemeinde nachkommen und Hilfe anbieten für Beschäftigte der Industrie und deren Zuliefererfirmen.

Thomas Hoog, der stellvertretende Vorsitzende des Betriebsrats der Grenzacher BASF-Werks betonte gleich, dass die Betriebsräte parteipolitisch neutral sind: "Wir unterstützen jede Initiative, die hilft, Mitarbeiter in Lohn und Brot zu bringen."

In einer Nacht- und Nebelaktion haben Frank Drewello (FDP-Pressesprecher) und Tilo Levante (FDP-Kreisgeschäftsführer) eine Homepage erstellt, auf der Arbeitnehmer ihre ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ