Zimmermann im Schwebezustand

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Sa, 20. April 2013

Grenzach-Wyhlen

Einen Monat nach Beschluss der Veränderungssperre über das BASF-Areal prüfen alle Beteiligten, wie es weitergehen soll.

GRENZACH-WYHLEN. Vor ziemlich genau einem Monat, am 19. März, fand die entscheidende Gemeinderatssitzung zu den Themen "Zimmermann-Ansiedlung" und "Veränderungssperre auf dem BASF-Areal" statt. Seither ist es deutlich stiller geworden um das Thema, das zuvor die Gemeinde bewegte, wie selten eines zuvor. Was ist seither bei den einzelnen Parteien geschehen?

Die Verwaltung
Bürgermeister Jörg Lutz teilt mit, dass er am frühen Morgen nach der Entscheidung als erstes das Gespräch mit der BASF gesucht habe, da es wichtig sei, die weiteren Schritte gemeinsam zu gehen, um das Gebiet zu entwickeln. Aus dem Gespräch mit Werksleiter Bernd Brian habe er zum einen Enttäuschung über die Entscheidung des Rats mitgenommen, aber auch ein hohes Maß an Professionalität. Mittlerweile wurde das Protokoll der Gemeinderatssitzung fertiggestellt und von den Urkundspersonen unterschrieben. ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ