Franziska Reisen-Veith stellt in Gundelfingen aus

"Ich male viele Tage an einem Bild"

Anja Ihme

Von Anja Ihme

Do, 08. Januar 2015 um 16:54 Uhr

Gundelfingen

"Das ist ja unglaublich, so viele Gäste, Franziska, das haben wir Dir zu verdanken", freute sich Ulrike Bach, Vorsitzende des Gundelfinger Kunstvereins und Organisatorin der ersten Vernissage im neuen Jahr im Foyer des Gundelfinger Rathauses.

Rund 80 Gäste und zwei Enkelkinder folgten am 7. Januar um 19 Uhr der Einladung zur Ausstellungseröffnung von Franziska Reisen-Veith.

Die ortsansässige Künstlerin präsentierte der Öffentlichkeit damit erstmalig ihre zahlreichen eindrucksvollen Werke und gab zugleich Raphael Walz Gelegenheit für seine erste offizielle Begrüßungsrede als nun amtierender Bürgermeister von Gundelfingen. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ