Gute Ideen zünden nicht

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Mi, 07. August 2002

Kommentare

Auch mit seinem "Job-Floater"-Vorschlag zieht Peter Hartz wieder Kritik auf sich.

Wortgewandt ist er. "Ich AG", "Job-Floater", "Personal Service-Agentur": Peter Hartz, der Chef der vom Bundeskanzler berufenen Kommission zur Reform des Arbeitsmarktes, hat in kurzer Zeit einige neue Begriffe erfunden. Darüber droht aber zu verblassen, was Hartz anfangs gelang, nämlich ein Konzept für mehr Arbeit - und damit auch für bessere Wahlchancen der SPD - zu entwickeln.

Die Idee des "Job-Floaters" erlebt derzeit das traurige Schicksal, das neue Konzepte in Deutschland oft erleiden: Kaum wird ein Vorschlag bekannt, beginnt eine aufgeregte Debatte, in der sich jeder zu Wort meldet, bis früher oder später die Sache im Sande verläuft und eine neue Diskussion über eine andere Idee beginnt. Hartz kennt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung