Hälfte der Kanäle muss saniert werden

Jennifer Ruh

Von Jennifer Ruh

Di, 29. Juni 2021

Ballrechten-Dottingen

Ballrechten-Dottingen muss bis 2036 rund 3,2 Millionen Euro im Bereich Abwasser investieren.

. Auf die Gemeinde Ballrechten-Dottingen kommen in den nächsten Jahren enorme Kosten zu. Das marode Kanalnetz muss saniert werden. Erste Schritte wurden nun beschlossen, betroffen sind insgesamt dreizehn Haltungen, also Verbindungsstrecken zwischen Schächten, rund um das Rathaus. Auch sollen zahlreiche Kanaldeckel erneuert werden.
Nachdem 2019 bei einer TV-Inspektion rund 22 400 Meter Schmutz- und Regenwasserkanäle in der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung