Haushalt, Bauen und Kurioses

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 23. Februar 2021

Ballrechten-Dottingen

Ballrechten-Dottingens Rat tagt.

(BZ). Der Gemeinderat von Ballrechten-Dottingen soll den Haushalt des Winzerorts für dieses Jahr am Donnerstag 25. Februar, beraten und beschließen. In der Sitzung ab 19 Uhr in der Castellberghalle geht es auch um das Konzept zur Konsolidierung des Etats und um zwei Kredite – über gut 100 000 Euro für die Sanierung der Friedhofswege und um 200 000 Euro für eine Beteiligung beim regionalen Energieversorger Badenova.

Die Rätinnen und Räte entscheiden zudem über den Bebauungsplan "Holzweg IV", dabei geht es auch um Stellungnahmen und Anregungen zu dem Plan, der im beschleunigten Verfahren ohne Umweltprüfung aufgestellt werden soll. Weitere Themen sind die Errichtung einer Grundwasserwärmepumpe mit Entnahme- und Schluckbrunnen sowie ein Pumpversuch in Dottingen (Flurstück 3042/3), der Beitritt zum gemeinsamen Gutachterausschuss "Markgräflerland-Breisgau", die Auflösung der Werbegemeinschaft Markgräflerland GmbH und die Aufhebung zweier kurioser Satzungen: über eine Kleineinleiterabgabe und über die Gebühren für eine Gemeindewaage.