Eine literarische und musikalische Reise

Jennifer Ruh

Von Jennifer Ruh

Fr, 07. Dezember 2018

Heitersheim

Karla Krauß und Gisella entführen die Zuschauer in Gallenweiler in eine andere Zeit.

HEITERSHEIM-GALLENWEILER (ruh). Der Bürgerverein Gallenweiler hatte kürzlich zu einem gemütlichen Abend mit unterhaltsamen Geschichten, gefühlvoller Musik und leckerem Essen eingeladen. Erzählerin Karla Krauß und Akkordeonistin Gisella Höchstötter entführten ihre Zuhörer in eine Zeit, in der es weder Fernsehen noch Smartphones gab, und in der die Erzählkunst noch einen völlig anderen Stellenwert hatte. Dabei ging es stets um das Thema Mann und Frau.

Schon im 14. Jahrhundert haben Geschichten über die komplizierte, aber immer wieder auch amüsante Beziehung zwischen den beiden Geschlechtern die Menschen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ