Account/Login

Vom Käse zur Kunst

  • Mo, 13. Oktober 2014
    Herrischried

     

Das vielfältige Angebot des Erntemarkts lockte am Sonntag wieder viele Besucher zum Klausenhof.

Humorvoller Minnegesang, schaurige Kostüme – das macht Skadefryd aus.  | Foto: Sandhya Hasswani
Humorvoller Minnegesang, schaurige Kostüme – das macht Skadefryd aus. Foto: Sandhya Hasswani
1/2

HERRISCHRIED. Zahlreiche Besucher von nah und fern strömten am Sonntag zum Erntemarkt beim Klausenhof. An 45 Ständen boten Verkäufer aus der Region ihre Waren "von der Kartoffel bis zur Kunst" zum Verkauf an. "Der Markt wird von den Verkäufern wie auch Besuchern immer besser angenommen und ist zu einer wichtigen und belebenden Veranstaltung in der Gemeinde geworden", erklärte Dirk Bürklin als Mitbegründer und Mitveranstalter des Erntemarkts in Großherrischwand.

Bereits zum 14. Mal lud der Förderverein Freilichtmuseum Klausenhof unter der Schirmherrschaft ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar