Hilfe für Schwerkranke

Marius Alexander

Von Marius Alexander

Di, 29. September 2020

Emmendingen

Spende in Höhe von 3500 Euro.

Die Spendenaktion, die seit acht Jahren die Badische Zeitung mit ihrem Projekt "Kinder helfen Kindern" mit dem Weltspartag der Sparkasse Nördlicher Breisgau in Emmendingen verbindet, erzielte im vergangenen Jahr das Rekordergebnis von 3500 Euro. Am Montag übergab Wilko Borchert von der BZ das Geld mit Regionaldirektor Matthias Hirschbolz und Helge Siewert, dem Leiter des Finanzzentrums Emmendingen, an Mike Büttner. Dessen 15 Jahre alte Tochter leidet an einer extrem schweren und seltenen Krankheit.

Damit, so Matthias Hirschbolz bei der Scheckübergabe, bekomme der Weltspartag als "Feiertag für die Kinder" eine gesellschaftlich relevante Dimension. Und damit erfülle die Sparkasse ein Stück weit auch ihren im Sparkassengesetz festgelegten Auftrag, die Region zu stärken.