Hochwasserschutz dominiert Etat

Markus Maier

Von Markus Maier

Mi, 09. November 2011

Kandern

Rund 1,5 Millionen Euro sind noch einmal im Vermögenshaushalt 2012 vorgesehen für das Mammutprojekt samt Stadtsanierung.

KANDERN. Der Haushaltsplan der Töpferstadt fürs kommende Jahr wird der letzte sein, der unter der Regie von Stadtkämmerer Wolfgang Weckert aufgestellt wird: Der 64-jährige Finanzexperte, der seit über einem Vierteljahrhundert das städtische Rechnungsamt leitet, geht im Sommer nächsten Jahres in den Ruhestand – eine Bewerbung für die Weckert-Nachfolge ist im Rathaus bereits eingegangen. Noch einmal wird Weckerts Zahlenwerk dominiert von der Mammutaufgabe des Hochwasserschutzes und der damit zusammen hängenden Stadtsanierung im Bereich der Hammersteiner Straße, für die 2012 noch einmal rund 1,5 Millionen Euro im Vermögensetat der Stadt bereit gestellt werden sollen.

Die Arbeiten an der Kander und zur Stadtsanierung sind denn auch unverrückbarer Bestandteil der Finanzplanung 2012. In diesem Bereich hatte der Verwaltungsausschuss des Gemeinderates im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung