Ich bin, was ich schaffe

Constance Frey

Von Constance Frey

Mi, 16. Juli 2008

Literatur

Roman: Ljubko Dereschs Trip durch die Parallelwelten des ukrainischen Alltags

"Liebe Leserinnen und Leser!", schreibt Ljubko Deresch, "versucht, das Buch in einem Zug zu lesen, lasst euch nicht ablenken. Dann kann euch die Atmosphäre der Worte forttragen ..." Der Rat des Autors ist sinnvoll. Denn sein dritter Roman "Intent! oder Die Spiegel des Todes" ist ein ziemlich harter Trip durch halluzinogene Parallelwelten des öden postkommunistischen Alltags in der Ukraine. Wie schon in den vorherigen Werken lässt der 1984 geborene Schriftsteller seine Hauptfiguren durch die Städte Midny Buky und Lemberg wandern, leben, irren. Im Wesentlichen ist ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung