Bürgerkrieg

In der Ukraine stirbt der Hafen Mariupol

Till Mayer

Von Till Mayer

Di, 05. Februar 2019 um 10:32 Uhr

Ausland

BZ-Plus Wenige Kilometer vor den Toren des ukrainischen Mariupol wird gekämpft. Darunter leiden die Hafenstadt und die Menschen, die dort ihr Geld verdienen.

Iryna Markovska liebt diesen Platz. Der Wind vom Meer vertreibt den Dunst, der von den gewaltigen Schloten des Stahlwerks wie eine graue Decke über die Stadt zieht. Hier oben weht eine frische Brise. Von der Anhöhe schweift der Blick zum Meer: kleine Häuser, dann folgt ein Streifen Sand. Dahinter ziehen gewaltige Kräne auf den Kais den Blick auf sich.
Der Hafen und die Familie von Irina Markovska, das gehört seit fast 100 Jahren zusammen. Der Hafen hatte ihren Großvater zum Helden gemacht. Der Dockarbeiter verlor fast seinen Arm, als er verhinderte, dass eine Kohleladung seine Kollegen verschüttete. "Das haben ihm seine Kumpels nie vergessen", sagt die Enkelin. Stolz zeigt sie ein altes Bild. Der Großvater steuert darauf eine mächtige Raupe im Hafen.
Das bescheidene Haus, das die Großeltern am Stadtrand errichtet haben, beherbergt bis heute die Familie. Alle haben im Hafen gearbeitet, die Großmutter und die Mutter in dessen Verwaltung. Der Vater, damals Matrose auf einem großen Frachter, spazierte seinerzeit durch die Bürotür – und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung