In Eimeldingen geht eine schwierige Wahlperiode zu Ende

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Mi, 21. Mai 2014

Eimeldingen

Nur drei amtierende Gemeinderäte kandidieren zur Kommunalwahl nochmals / Für die zehn Sitze im Gremium ließen sich nur elf Kandidaten finden.

EIMELDINGEN (vl). Am 25. Mai wird auch in Eimeldingen ein neuer Gemeinderat gewählt – für das alte Gremium geht eine schwierige Amtsperiode zu Ende. Fast jede Sitzung schien schwierige Themen bereit zu halten. Die Entwicklung des Baugebiets Rebenstraße bot manchen Stolperstein, die Bahnhofsplatzgestaltung wurde zur Nervenprobe, der McDonald’s-Bauantrag zur Herausforderung. Es gab wenig, was leicht von der Hand ging. Und dies mit deshalb, weil Bürgermeister und Ratsmitglieder – beide seit 2009 im Amt – nicht zum sinnvollen Miteinander fanden.
Von Anfang an war es offensichtlich: Manfred ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung