Account/Login

Information und Meinung klar trennen

  • dpa & KNA

  • Sa, 04. Juni 2022
    Computer & Medien

     

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk wird reformiert: Eckpunkte der Änderungen im Staatsvertrag.

Vorsitzende der Rundfunkkomission: Malu Dreyer  | Foto: Hannes P. Albert (dpa)
Vorsitzende der Rundfunkkomission: Malu Dreyer Foto: Hannes P. Albert (dpa)
Die Länder wollen den Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland schärfen und haben sich, wie kurz in der Freitagausgabe berichtet, auf Änderungen im Staatsvertrag geeinigt. Mit der Einigung der Regierungschefs kann ein Entwurf mit den Änderungen im Staatsvertrag erarbeitet werden und die Länderparlamente werden einbezogen. Im Oktober ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar