Nach der Wahl

Jamaika in Schleswig-Holstein?

dpa

Von dpa

Di, 09. Mai 2017

Deutschland

In Kiel wird ein Bündnis aus CDU, FDP und Grünen diskutiert / Die Union verspürt Rückenwind vor Wahl in Nordrhein-Westfalen.

BERLIN/KIEL (dpa/AFP). Einen Tag nach der Landtagswahl sucht Schleswig-Holstein den besten Kurs zur Regierungsbildung. Unwahrscheinlich ist, dass die SPD dabei eine Rolle spielt – auch wenn eine Große Koalition mit dem Wahlsieger CDU ebenso möglich wäre wie ein Bündnis mit Grünen und FDP. Im Mittelpunkt der Diskussionen steht deshalb ein sogenanntes Jamaika-Bündnis von CDU, Grünen und FDP. Vor der Landtagswahl am Sonntag in Nordrhein-Westfalen dürfte es allerdings keine Entscheidung geben.

CDU-Wahlsieger Daniel Günther will die Grünen von einer Jamaika-Koalition überzeugen. Auch die FDP ist dafür. Ihr Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki schließt die Bildung einer Ampelkoalition unter Führung des bisherigen SPD-Ministerpräsidenten Torsten Albig kategorisch aus. Auch insgesamt tendiere die Wahrscheinlichkeit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung