Jeder kann zum Klimaschutz etwas beitragen

Axel Kremp

Von Axel Kremp

Do, 10. Dezember 2009

Bad Säckingen

Stadt wirbt für CO-Rechner

BAD SÄCKINGEN (BZ/akr). In Kopenhagen nehmen derzeit Politiker und Experten aus der ganzen Welt den Kampf gegen die Erderwärmung auf; in Bad Säckingen appelliert die Stadtverwaltung an die Bürger, ihren Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. Sie informiert auf den städtischen Internetseiten, wie der individuelle Beitrag zu den CO- Emissionen mit Hilfe eines CO-Rechners ermittelt wird und gibt Hinweise, in welchen Lebensbereichen und mit welchen Maßnahmen dieser Wert reduziert werden kann.

So weist der städtische Umweltbeauftragte Ralf Däubler darauf hin, dass sich die Bürger sich ihr eigenes "CO-Konto" erstellen können, indem sie ihre Angaben zu den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung