Mein Freiburg Marathon

Keep on running – diese fünf Songs sind perfekt für jedes Lauftraining

Di, 05. Februar 2019 um 13:19 Uhr

Anzeige Mit der richtigen Musik lässt sich der eigene Schweinehund ganz einfach besiegen. Hier gibt es fünf ideale Songs zum Lauftraining – praktisch geordnet nach Laufgeschwindigkeit.

120 Beats per minute: Die Aufwärmphase



Zu diesen entspannten Klängen von Sänger Pharrell Williams lässt es sich sehr gut aufwärmen oder auslaufen. Außerdem macht der Song – wie schon sein Megahit "Happy" – einfach gute Laune.

130 Beats per minute: Nur nicht zu hastig



Nicht jeder springt beim Joggen gazellengleich durch die Landschaft. Viele Läufer bevorzugen ein gemächlicheres Tempo, denn das bringt einen gerade auf lange Strecken gut und sicher ins Ziel. Mit dem schwedischen Pop-Duo Icona Pop gibt es dazu außerdem einen satten Bass, an dem man sich beim Laufen orientieren kann.

140 Beats per minute: Die gesunde Mitte



Nicht zu schnell und nicht zu langsam – OK Go haben mit ihrem Welthit "Here it goes again" einen hervorragenden Joggingsong für ein mittleres Tempo erschaffen. Passend dazu tanzen sie im weltweit berühmten Musikvideo auf Laufbändern. Aufgrund akuter Verletzungsgefahr sollte man die Tanzeinlage auf dem Laufband besser nicht zuhause nachstellen.

150 Beats per minute: Tempo, tempo!



Ordentlich schnell wird es mit Bruce Springsteens Hit "Born to run". Dieses Tempo kann nicht jeder auf Dauer halten, aber der "Boss" treibt mit dieser Stadionhymne wirklich jeden nach vorne.

160 Beats per minute: Endspurt



Ein letzter Spurt bis nach Hause oder ein kleiner Intervalllauf zwischendurch? Mit Freddie Mercury im Gehörgang ist das gar kein Problem. Und für die Dusche nach dem Joggen hat man direkt einen Ohrwurm gratis mit dazu.
  • Am 7. April 2019 findet zum 16. Mal der Mein Freiburg Marathon statt. Auf www.mein-freiburgmarathon.de gibt es alle Informationen zum Wettkampfwochenende, dem Rahmenprogramm und der optimalen Vorbereitung.