Kein Sieg, dafür Ärger

dpa

Von dpa

Mo, 09. November 2009

1. Bundesliga

FC Bayern spielt gegen Schalke 1:1 / Fundamentale Kritik von Philipp Lahm / Luca Toni flieht

MÜNCHEN (dpa). Wieder kein Sieg, aber noch mehr Ärger – der FC Bayern München wird zum Tollhaus. Mit Vorstands-kritiker Philipp Lahm und Stadion-Flüchtling Luca Toni machte der Fußball-Rekordmeister am Tag nach dem 1:1 gegen Schalke 04 Sonntag kurzen Prozess – beide wurden zu Geldstrafen verdonnert.

Dass Schalke-Coach Felix Magath seinem Ex-Klub zwei Punkte "klaute", verblasste hinter dem Wirbel um den sonst so loyalen Nationalspieler Lahm und den nach seiner Auswechslung zur Pause wutentbrannt heimgebrausten Weltmeister Toni. Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge und Trainer Louis van Gaal zitierten die beiden Profis am Sonntagmorgen noch vor dem Training zum Rapport, sprachen auch in der Kabine zur gesamten Mannschaft. Es herrscht Alarm an der Säbener Straße. Lahm traf es nach seiner in der Süddeutschen Zeitung geäußerten Fundamentalkritik an ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung