Mehr Notfälle

Kinder- und Jugendpsychiatrie in Offenburg wegen Corona überlastet

Christine Storck

Von Christine Storck

Do, 28. Januar 2021 um 17:00 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Corona sorgt für immer mehr psychiatrische Notfälle bei Kindern und Jugendlichen. Reta Pelz, Chefärztin an der Offenburger Klinik an der Lindenhöhe, zeigt sich im BZ-Interview besorgt.

Wegen der Corona-Pandemie rund 40 Prozent mehr psychiatrische Notfälle bei Kindern und Jugendlichen, verschlechterte Symptome und Wiederaufnahmen – das melden leitende Ärzte und Psychologen an der Mediclin Klinik an der Lindenhöhe in Offenburg und zeigen sich besorgt. Christine Storck sprach mit Reta Pelz, Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung