36 Komödien, Dramen und Dokus aus aller Welt

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Sa, 19. Juli 2014

Kino

Am Donnerstag startet das 11. Freiburger Filmfest.

An prominenten Namen ist kein Mangel beim diesjährigen Filmfest, auf dem vom 24. Juli bis 3. August 36 Komödien, Dramen und Dokus aus aller Welt in Freiburg zu sehen sind: Neue Filme von Ken Loach, Volker Schlöndorff, Lasse Hallström, Dominik Graf, Doris Dörrie mit Darstellern wie Keira Knightley, Burghart Klaußner, Woody Allen, Sophie Marceau, Hellen Mirren, Marion Cotillard, Hanna Herzsprung oder Florian David Fitz sind im sorgfältig von Michael Wiedemann, Ludwig Ammann und Michael Isele zusammengestellten Programm. Zehn Filme haben ihre Freiburger Premiere unter freiem Himmel im Mensagarten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ