Account/Login

Kämpferin gegen das Vergessen

Holocaust-Überlebende Hedy Epstein ist mit 91 Jahren gestorben

Klaus Fischer
  • Mo, 30. Mai 2016, 14:58 Uhr
    Kippenheim

     

Die gebürtige Kippenheimerin und Holocaust-Überlebende Hedy Wachenheimer-Epstein ist im Alter von 91 Jahren in St. Louis/USA gestorben. Über Jahrzehnte hat sie sich für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit engagiert.

Hedy Wachenheimer-Epstein im November ...ürnberger Prozesse“  in Nürnberg  | Foto: dpa
Hedy Wachenheimer-Epstein im November 2010 im „Memorium Nürnberger Prozesse“ in Nürnberg Foto: dpa
1/4
Sie war eine unermüdliche Kämpferin gegen das Vergessen. Seit Jahrzehnten engagierte sie sich für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit. Im August 2014 gingen Bilder um die Welt, als die damals 90-Jährige in der amerikanischen Kleinstadt Ferguson nach den tödlichen Schüsse eines Polizisten auf einen farbigen Teenager an Demonstrationen teilnahm und verhaftet wurde. Jetzt ist die gebürtige Kippenheimerin und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar