Knirschen als ein positives Signal

Andrea Bär

Von Andrea Bär

Di, 02. Februar 2016

Kippenheim

Musikverein Kippenheim zieht in der Hauptversammlung trotz des schlecht besuchten Frühjahrskonzerts eine positive Bilanz.

KIPPENHEIM. Musikalisch betrachtet ist das vergangene Jahr für den Musikverein ein voller Erfolg gewesen. Bei zahlreichen Auftritten und ihrem eigenen Frühlingskonzert bewiesen die Musiker auf beachtlich hohem Niveau viel Qualität. Und dennoch machte sich bei einigen Mitgliedern Unzufriedenheit breit. Eine Mitgliederbefragung dazu brachte ein großes Feedback. Fazit sei, dass die Kameradschaftspflege intensiviert werden müsse, bilanzierte der Vorsitzende Fabian Singler in der Hauptversammlung.

Den "knirschenden Sand im Getriebe" bewertete Dirigent Johannes Kurz als positiv. Er sprach von einer Aufbruchstimmung, was die vereinsinterne gemeinschaftliche Weiterentwicklung anbelangt. Musikalisch betrachtet, stehe dem Verein ein Jahr der Verfestigung bevor, Fortschritte müssten sich verselbständigen. Das Feld sei bestellt, jetzt müsse man es nutzen ganz unter dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ