Kirchgang unwahrscheinlich

Peter Meister

Von Peter Meister

Do, 08. Oktober 2020

Laufenburg

Seelsorgeeinheit Laufenburg-Albbruck sieht kaum Chancen, Weihnachten in der Kirche zu feiern.

. Wie kann es gelingen, aktuell und auch im Hinblick auf Weihnachten möglichst vielen Gläubigen einen Gottesdienst anzubieten? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Pfarrgemeinderäte unter Leitung von Pirmin Böhler und das Pastoralteam der Seelsorgeeinheit Laufenburg-Albbruck in der jüngsten Sitzung.

Einigkeit bestand darin, dass es bei den geltenden Corona-Beschränkungen nicht möglich sein wird, Weihnachtsgottesdienste in den Kirchen mit über 250 Besuchern, wie bisher in der Familien-Christmette an Heilig Abend in Luttingen, zu feiern. Hoffnungen auf eine Lockerung der Corona-Regelungen sind durch die steigenden Infektionsraten zunichte gemacht worden. Man hält ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung