ZMF-Gala

Glücksgefühle bei Grenzüberschreitungen

Georg Rudiger

Von Georg Rudiger

Di, 09. Juli 2013

Klassik

Die von Alex Heisler konzipierte Gala ist das Herz des Zelt-Musik-Festivals. 2013 hat er ihr ein Motto gegeben: "Mozart und Morgenland".

Hier treffen lokale Künstler auf internationale Stars. Hier werden stilistische Grenzen überschritten und ungewöhnliche künstlerische Allianzen geschmiedet. Die von Alex Heisler konzipierte Gala ist das Herz des Zelt-Musik-Festivals. Musikalische Höhepunkte gab es bereits in den letzten Jahren viele bei dieser Mammutveranstaltung. Es fehlte jedoch häufig ein dramaturgischer Zusammenhang zwischen den einzelnen Beiträgen.

Die ZMF-Gala 2013 dagegen, als Benefizkonzert zugunsten der neuen ZMF-Kulturstiftung "Musik für Menschen" veranstaltet, überzeugt rundum. Das Motto "Mozart und Morgenland" steckt den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ