Nellie Nashorn Lörrach

Kleine soziokulturelle Zentren trifft die Corona-Krise nicht so hart wie große Häuser

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Di, 24. März 2020 um 20:02 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Corona-Krise trifft Künstler und Kulturinstitutionen. Das Nellie Nashorn in Lörrach verkraftet das laut dem Geschäftsführer besser als große Häuser. Fördergelder seien wichtiger als Ticketeinnahmen.

Vor drohenden drastischen Einbrüchen im Kulturleben auch nach dem Ende der Corona-Krise warnen derzeit diverse öffentliche Stellen und private Initiativen. Insbesondere freischaffende Künstler stehen durch den plötzlichen kompletten Einnahmenausfall vor Riesenproblemen. Allen Grund zur Sorge haben aber auch Kulturinstitutionen. Vergleichsweise gut gehe es derzeit grundfinanzierten kleinen und mittelgroßen soziokulturellen Zentren wie dem Lörracher Nellie Nashorn, erklärt dessen Geschäftsführer Patrick Dengl.
Newsblog: ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ