Nahwärme für Wies und Neuenweg

Heiner Fabry

Von Heiner Fabry

Fr, 27. Oktober 2017

Kleines Wiesental

EWS Schönau wird Wärmenetze im Kleinen Wiesental bauen / 270 000 Liter Heizöl sollen so jährlich eingespart werden.

KLEINES WIESENTAL. Die EWS Elektrizitätswerke Schönau werden im kommenden Jahr den nachhaltigen Ausbau der Wärmenetze für die Bürger in Wies und in Neuenweg weiter ausbauen. "Mit diesen Projekten kommt die EWS nicht nur einem deutlichen Wunsch der Bürger nach, sie leistet damit auch einen wesentlichen Beitrag zur Bürger-Energiewende hin zu erneuerbaren Energien, zur Reduzierung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes und zu einer Steigerung der Wertschöpfung in der Region", erklärte Daniel Weiß, Geschäftsführer der EWS Energie GmbH.

Durch den Investitionsentscheid für einen weiteren Ausbau der Wärmenetze im Kleinen Wiesental kann dem klaren Bürgerwillen für mehr Wärme aus erneuerbaren Rohstoffen weiter entsprochen werden. Das bereits bestehende Nahwärmenetz in Tegernau entwickelte sich zu einer Erfolgsgeschichte, die wohl niemand so ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung