Das europäische Modell verliert an Anziehungskraft

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 27. Juli 2017

Kolumnen (Sonstige)

BZ-GASTBEITRAG: Winfried Veit rät dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, seine Afrikapolitik zu ändern.

Der in Europa so enthusiastisch gefeierte französische Präsident Emmanuel Macron stößt in Afrika auf erheblich weniger Begeisterung. Zwar war er in seiner noch jungen Amtszeit bereits zwei Mal in Afrika, aber die überwiegend militärische Stoßrichtung seiner Besuche ist in den Augen vieler Afrikaner ein Indiz dafür, dass sich an der Pariser Afrikapolitik wenig ändern wird.

Macrons erster Besuch in Mali galt ausschließlich den dort stationierten französischen Truppen der Operation "Barkhane". Als er am 2. Juli erneut in Mali weilte, hob er gemeinsam mit fünf westafrikanischen Staatschefs die "Vereinte Streitkraft G 5 Sahel" aus der Taufe, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung