Leitartikel

Rechtspopulismus in Europa: Eine Krise des Politischen

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Mi, 09. Dezember 2015

Kommentare

In Frankreich hat seit Sonntag eine rechtspopulistische Partei die meisten Wähler. So wie in der Schweiz bei den Wahlen dort im Oktober. In Ungarn und Polen stellen rechtsnationale Parteien die Regierungen und bauen den Staat in ihrem Sinne um. In Dänemark stützt eine rechtspopulistische Partei die Minderheitsregierung und hat ein Referendum initiiert, bei dem sich die Wähler dagegen aussprachen, enger mit der EU zusammenzuarbeiten. In England wird es bald eine Volksabstimmung geben, ob das Land überhaupt in der Union bleiben soll. Was ist ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ