Investitionen

Kreisverwaltung will 400000 Euro in Unterrichtsräume statt in Breitbandversorgung stecken

Marius Alexander

Von Marius Alexander

Mi, 07. November 2018

Kreis Emmendingen

BZ-Plus Rund 10,25 Millionen Euro will der Landkreis im nächsten Jahr investieren. Diese Summe nannte am Montag bei der Einbringung des Haushaltsplans Kreiskämmerer Christian Bader. Die größte Summe entfällt dabei mit fünf Millionen auf die Beteiligung beim Projekt Breisgau S-Bahn 2020. Gleichwohl drohen, wie Landrat Hanno Hurth in seiner Haushaltsrede erläuterte, für den Ausbau der Elztalbahn weitere Kostensteigerungen.

In der mittelfristigen Finanzplanung will die Kreisverwaltung die Kostenansätze den neuen Begebenheiten anpassen − und erhöhen. Die Folgen von "massiven Kostensteigerungen im Gleisbau", wie sie im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens für die Breisacher Bahn zu Tage getreten seien, sind laut Hanno Hurth derzeit für die Elztalbahn nicht abschätzbar. Dennoch gelte: "Die Kreisverwaltung steht weiterhin zum Projekt Breisgau-S-Bahn 2020."

Ebenfalls erhöht werden muss nach den Ausführungen von Bader ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ