Landtagswahl

Zoff um zerstörte AfD-Plakate im Kreis Emmendingen

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Mi, 10. Februar 2016 um 20:03 Uhr

Kreis Emmendingen

Es geht um zerstörte Wahlplakate und ein Sturmtruppen-Zitat: Im Kreis Emmendingen hat die AfD Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet, die SPD prüft eine Verleumdungsklage.

Der Ton im Wahlkampf wird schärfer: Die umstrittene Alternative für Deutschland (AfD) beklagt sich über demolierte Großplakate und hat Anzeige erstattet. Auf der Facebookseite des AfD-Kandidaten Oliver Pendzialek gibt ein Kommentator den "Sturmtruppen der SPD" die Schuld – die sozialdemokratische Abgeordnete Sabine Wölfle spricht von Verleumdung.

Am Montag verschickt die AfD eine Mitteilung. Betreff: ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ