Kriegsgefangene, Kombattanten oder Terroristen?

Frauke Wolter

Von Frauke Wolter

Do, 24. Januar 2002

Kommentare

Die Haftbedingungen der Taliban-Kämpfer auf Guantanamo bringen die USA international immer mehr unter Druck.

Seit die Bilder der auf Guantanamo (Kuba) inhaftierten Taliban-Kämpfer um die Welt gegangen sind, sorgt sich die Öffentlichkeit vor allem um eines: Sind die Haftbedingungen rechtmäßig und wird die Genfer Konvention über die Behandlung von Kriegsgefangenen von den USA eingehalten? Doch die Situation ist komplizierter, als es die Bilder aus dem US-Militärcamp suggerieren: Denn wie mit Terroristen umzugehen ist - mit Menschen also, die mitnichten nach dem Ende von Kriegshandlungen nach Hause zurückkehren und wieder ihre Felder bestellen -, diesen Fall sieht die Konvention nicht explizit vor.

Gleichwohl ist die Entscheidung der Vereinigten Staaten, den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung