Man muss sich dem Leid der Anderen stellen

Ulrike Baureithel

Von Ulrike Baureithel

Do, 06. September 2012

Kultur

Zur Kontroverse um den Adorno-Preis an Judith Butler.

Am 11. September soll der US-amerikanischen Philosophin Judith Butler in Frankfurt am Main der Theodor-W.-Adorno-Preis verliehen werden. Ihre kritische Haltung gegenüber der israelischen Staatspolitik sorgt vor allem in Deutschland für eine heftige Kontro- verse.

Auf ihre Kindheit und Jugend befragt, erzählt Judith Butler gerne, dass sie in Cleveland, Ohio, zwar in einem äußerst debattierfreudigen Elternhaus aufgewachsen sei, aber auch in einer jüdischen Umgebung, die sich gegenüber Fremden extrem misstrauisch verhielt: "Seid ihr jüdisch oder nicht jüdisch?", war immer die erste Frage. Das wiederholte sich, so Butler, später im College und an der Universität: "Bist du Feministin oder nicht, lesbisch oder nicht?" Und so kam sie zum Schluss, sie habe genug von dieser Art von Separatismus.
Für eine Intellektuelle, die ihr gesamtes Denken auf die Dekonstruktion von Identitäten konzentriert und eben diese als Quelle von Unglück identifiziert hat, die unermüdlich aufgefordert hatte, "weibliche" Identität subversiv zu unterlaufen, muss das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung