;ünchen

Architekt Francis Kéré zeigt seine erste große Werkausstellung

Patrick Guyton

Von Patrick Guyton

Mi, 07. Dezember 2016

Kunst

"Radically Simple": Eine Werkausstellung des afrikanischen Architekten Francis Kéré in München.

An vielen hohen schmalen Baumpfählen schlängelt man sich am Beginn vorbei, um weiter in die Ausstellung vorzudringen. Das Holz steht für Wald, für Urwald - und für afrikanisches Bauen, für Afrika. So taucht man durch die Stämme ein in die Arbeit und in die Welt des deutsch-afrikanischen Architekten Francis Kéré. Diese wird gerade in einer ersten großen Werkausstellung in München gezeigt, im Architekturmuseum in der Pinakothek der Moderne. Titel: "Radically Simple".

In einem Prolog schreibt Kéré, der 1965 auf dem Dorf im westafrikanischen Burkina Faso nahe der Sahelzone geboren wurde, über die Initiation von Jugendlichen im Wald, die Einführung in die Dorfgemeinschaft. Drei Monate mussten die Jungen dort allein verbringen, um zu erfahren, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ