Kurz gemeldet

dpa,bz,luka

Von dpa, BZ-Redaktion & Lukas Karrer

Mo, 14. Juni 2021

Sonstige Sportarten

Zipser notoperiert — Cilic siegt in Stuttgart — Carapaz Gesamtsieger — Barcelona holt Cup

BASKETBALL

Zipser notoperiert

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Paul Zipser vom FC Bayern ist wegen einer Gehirnblutung notoperiert worden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wurde der Eingriff am vergangenen Mittwoch vorgenommen. Die komplizierte OP ist dem Vernehmen nach erfolgreich verlaufen. "Paul geht es den ganzen Umständen entsprechend gut, mehr möchten wir hierzu nicht äußern", sagte der Münchner Medienchef Andreas Burkert. Nach dpa-Informationen klagte der 27-jährige Zipser gegen Ende der Playoff-Halbfinal-Serie gegen Ludwigsburg über Schwindel und leichte Koordinationsstörungen. Bei umgehend eingeleiteten neurologischen Untersuchungen wurde dann eine spontane Gehirnblutung entdeckt.

TENNIS

Cilic siegt in Stuttgart

Mit dem ersten Titelgewinn seit drei Jahren hat sich Marin Cilic (32) in Stuttgart erfolgreich auf Wimbledon eingestimmt. Zwei Wochen vor dem Beginn des Grand-Slam-Klassikers gewann der einstige US-Open-Sieger und Wimbledon-Finalist aus Kroatien das Stuttgarter Rasen-Endspiel mit 7:6 (7:2), 6:3 gegen Felix Auger-Aliassime. Der Kanadier hatte im Halbfinale Sam Querrey (USA) 6:4, 7:5 bezwungen, Cilic beim Stand von 6:3, 1:0 durch Aufgabe des Österreichers Jurij Rodionov gewonnen.

RADSPORT

Carapaz Gesamtsieger

Richard Carapaz (Ecuador/Ineos Grenadiers) verteidigte auch auf der achten und letzten Etappe seine Führung bei der Tour de Suisse. Er gewann die Rundfahrt mit 17 Sekunden Vorsprung auf Rigoberto Uran Uran (Kolumbien/EF Education-Nippo) und 1:15 Minuten auf Jakob Fuglsang (Dänemark/Astana-Premier Tech). Maximilian Schachmann (Berlin/Bora-Hansgrohe) wurde mit 1:19 Minuten Rückstand Vierter. Beim von Uran Uran gewonnenen Zeitfahren am Samstag war Schachmann nur 13. geworden und hatte seinen Podestrang verloren. Jasha Sütterlin (Freiburg/ Team DSM), im Zeitfahren 62. und am Sonntag 71., belegte im Gesamtklassement Rang 65.

HANDBALL

Barcelona holt Cup

Der FC Barcelona hat die Champions League gewonnen und ist Nachfolger des THW Kiel. Beim Final-Four-Turnier in Köln setzte sich Barcelona im Finale 36:23 (16:11) gegen das dänische Team Aalborg HB durch. Im Halbfinale hatte Barcelona gegen Nantes 31:26 gewonnen, Aalborg 35:33 gegen Paris St. Germain, das Dritter wurde.