Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Fr, 14. Mai 2021

Sonstige Sportarten

Lienhart verlängert — Sporting wieder Meister — CL-Finale in Porto — Pokalfinale verlegt — Buchmann fällt zurück — Aktuelles Ergebnis

FUSSBALL

Lienhart verlängert

Der SC Freiburg hat den Vertrag mit Innenverteidiger Philipp Lienhart verlängert. Wie lange das neue Arbeitspapier des österreichischen Fußball-Nationalspielers nun gültig ist, teilte der SC am Mittwoch wie gewohnt nicht mit. "Philipp hat sich in seiner Zeit bei uns sowohl defensiv als auch offensiv stetig weiterentwickelt und ist eine feste Größe in unserer Mannschaft", sagte Sportdirektor Klemens Hartenbach. Der 24-jährige Lienhart war 2017 aus der zweiten Mannschaft von Real Madrid nach Freiburg gewechselt. Mittlerweile hat er 88 Pflichtspiele für den SC absolviert.

Sporting wieder Meister

Der portugiesische Traditionsclub Sporting Lissabon feiert seine erste nationale Fußball-Meisterschaft nach fast zwei Jahrzehnten Wartezeit. Die Mannschaft von Trainer Rúben Amorim hatte sich am 32. Spieltag mit 1:0 gegen Boavista Porto durchgesetzt. Zuletzt hatte Sporting den Meistertitel in der Saison 2001/2002 gewonnen. Cristiano Ronaldo, der seine Karriere einst bei Sporting startete, gratulierte seinem Ex-Club via Instagram zum 23. Meistertitel der Vereinsgeschichte.

CL-Finale in Porto

Der Champions-League-Sieger wird wieder in Portugal gekürt. Wie die Europäische Fußball-Union mitteilte, wird das Endspiel wegen der Corona-Pandemie von Istanbul nach Porto verlegt. Am 29. Mai treffen die englischen Clubs Manchester City und FC Chelsea mit dem deutschen Trainer Thomas Tuchel im Estádio do Dragão aufeinander. Je Team sollen 6000 Zuschauer zugelassen werden.

Pokalfinale verlegt

Das Pokalfinale des Südbadischen Fußballverbands (SBFV) wird nicht im Rahmen des Finaltags der Amateure am 29. Mai stattfinden, da die noch im Wettbewerb stehenden Mannschaften aufgrund der Pandemie bislang nicht trainieren können. Der SBFV strebt an, das Endspiel am letzten Juni-Wochenende auszutragen. Bis dahin sind noch sieben Spiele zu absolvieren, da neben allen Viertelfinalpartien noch ein Achtelfinale aussteht.

RADSPORT

Buchmann fällt zurück

Die deutsche Hoffnung Emanuel Buchmann hat bei der ersten Bergankunft des 104. Giro d’Italia wertvolle Zeit auf die Favoriten verloren. Der 28 Jahre alte Radprofi kam am Donnerstag auf dem 1100 Meter hohen Colle San Giacomo als 13. ins Ziel. Den Tagessieg in Ascoli Piceno sicherte sich nach 160 Kilometern der Schweizer Gino Mäder, der am Tag zuvor noch seinen Kapitän Mikel Landa nach einem schweren Sturz verloren hatte. Zweiter wurde Top-Favorit Egan Bernal aus Kolumbien vor dem Iren Daniel Martin. Bernal nahm Buchmann gut 30 Sekunden ab.

Aktuelles Ergebnis

Fußball, 2. Bundesliga: Holstein Kiel – Jahn Regensburg 3:2 (Kiel somit mindestens sicher in der Relegation).