Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 12. Oktober 2019

Bollschweil

Künstlergespräch — Patrozinium St. Gallus — Stopp Fessenheim — Älterwerden — Infoabend FBG — Klimawandel — Scheunenfest

MERZHAUSEN

Künstlergespräch

Ein Künstlergespräch zur bis zum 25. November laufenden Wechselrahmen-Ausstellung "In Bewegung" mit Werken der Künstlerin Renate Thongbhoubesra findet am Sonntag, 13. Oktober, um 11 Uhr im Foyer des Forums Merzhausen statt. Der Kulturverein Artisse lädt alle Interessierten dazu ein.

Patrozinium St. Gallus

Ihr Patrozinium St. Gallus feiert am Sonntag, 13. Oktober, die katholische Kirchengemeinde mit einem Festgottesdienst um 10.30 Uhr unter Mitwirkung des Kirchenchors St. Gallus. Im Anschluss an den Gottesdienst findet eine Prozession statt: die Dorfstraße abwärts, durch den Friedhofweg bis zum Schwimmbad und entlang des Ententeiches wieder zurück zur Kirche. Der Musikverein Merzhausen führt die Prozession an. Die Pfarrgemeinde lädt danach zu Mittagessen, Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim ein. Der Festtag endet mit einem Abendlob um 18 Uhr.

BOLLSCHWEIL

Stopp Fessenheim

Die Aktionsgruppe "Stopp AKW Fessenheim sofort" trifft sich am Montag, 14. Oktober, um 19 Uhr im Alten Rathaus, Leimbachweg 2 in Bollschweil.



Älterwerden

Die katholische Landfrauenbewegung lädt am Dienstag, 15. Oktober, in Zusammenarbeit mit der katholischen Frauengemeinschaft Bollschweil Frauen zum Thema Älterwerden ein. Es geht um die Würde des Menschen im Alter und eine Auseinandersetzung mit der Vergänglichkeit. Ziel ist, eine Haltung zur eigenen Endlichkeit zu gewinnen. Referentin ist Mechtild Ganter, Psychologin und Leiterin des Hospizdienstes Waldkirch. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen im Hilariuskeller (Untergeschoss des Pfarrhauses), Anton-Fränznick-Weg 2 und kostet fünf Euro. Um Anmeldung wird gebeten.

Leitung und Informationen: Cäcilia Schmutz, Tel. 07633/81659 und Monika Kenk, Tel. 07633/7777


HEXENTAL

Infoabend FBG

Die Forstbetriebsgemeinschaft Hexental lädt die Landwirte der Hexental-Gemeinden am Montag, 14. Oktober, 20 Uhr, in die Sportgaststätte Burgblick, Kirchweg 10, in Wittnau ein. Reinhold Treiber vom Landschaftserhaltungsverband ist als Referent anwesend. Es geht um die Themen Landschaftsoffenhaltung, Fördermöglichkeiten und die Möglichkeit der Anschaffung eines Rückewagens zum Abfahren von Landschaftspflegeholz.

HORBEN

Klimawandel

Im Ratssaal des Rathauses Horben ist von Montag, 14. Oktober, bis zum 8. November die Ausstellung "Klimawandel – wo geht die Reise hin?" während der Öffnungszeiten des Rathauses (Montag bis Donnerstag 8 bis 12.30 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr und Dienstagnachmittag 14 bis 18 Uhr) zu sehen. Die Ausstellung geht der Frage nach, wie Nutz- und Schutzkonzepte für den Naturpark Südschwarzwald in Zukunft aussehen könnten.

WITTNAU

Scheunenfest

Das dritte Scheunenfest findet am Sonntag, 13. Oktober, in der alten Hermann-Scheune in den Haseln statt. Los geht es um 11.30 Uhr mit dem Fassanstich und Freibier, den Mittagstisch mit deftigen Gerichten begleitet "New Brass" mit flotter Polkamusik. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen.